Australische allgemeine Sitzung setzt Verträgen wie die Vielseitige Vereinbarung über Investition entgegen (V.V.I.)  (Deutsch)

Perthbürger verlangen vollere allgemeine Teilnahme und neue Annäherung an vielseitigen Vertragprozeß Abteilung von Außenpolitik und von Handel

  Der Antrag der Bundesregierung von Australien zum Unterstützen eines neuen Umlaufes der globalen Investitionvermittlungen an der Welthandelorganisation  (W.H.O. = ,,W.T.O.") wurde intensiv bei einer den ganzen tag allgemeinen Sitzung behandelt, die am Perth, Westaustralien, am Wochenende abgehalten wurde (Juni 26).

  Debatte wurde vom Fräulein Patricia Ranald (Forschungszentrum des allgemeinen Sektors, Universität von Neu Süd Wales, Sydney); und die Sekretärin vom Westlichen Australierhandel und vom Arbeitsrat, Herr Tony Cooke geführt.

NACHRICHTEN FREIGABE: Herausgegeben durch Stop V.V.I. (Westaustralien) an Juni 28 1999

42  < < Französisch  INHALT  Übersetzt  Anschlüsse  Fälle  Bücher  HAUSE  Italienisch > >  Fuß  44

  Die Lautsprecher wiederholten den Zweck der verlassenen Vielseitigen Vereinbarung über Investition (V.V.I.) welches suchte, Regierungsenergie zu verdünnen, Auslandsanlage und Hauptflüsse zu regeln.

  Das V.V.I. wurde letztes Jahr in einem Fury des weltweiten allgemeinen Protestes ausrangiert, aber Abgeordneter Premierminister Tim Fischer hat angewiesen vor kurzem die Abteilung von Außenpolitik und von Handel ähnliche neue Vermittlungen durch das Welthandelorganisation ausüben Ministersitzung Novembers in Seattle.

  Nach sechs Stunden Erwägung, ersuchte die gepackte Sitzung um die Australische Regierung, um V.V.I..-Art vermittlungen zu meiden aber ,,die Entwicklung einer Alternativ- und Schwergängigkeitvereinbarung über Investitionen eher zu unterstützen, die demokratisch internationale Investitionen regelt und ökologisch und sozial stützbare globale Entwicklung fördert.”

  Beachten, daß die Abteilung von Außenpolitik und von Handel war gesunken, an der allgemeinen Sitzung, die Zerlegung teilzunehmen, die auch voll, geöffnete allgemeine Teilnahme an diesem Prozeß verlangt wurde.

  Patricia Ranald informierte die Sitzung, daß die Nationenkommission für Menschenrechte hatte bereits einen alternativen Antrag mit der Nachricht des Erzwingens vorschrieb Verantwortlichkeiten und das Plazieren des Profitmotivs in einen korrekten Kontext der weltweiten menschlichen Notwendigkeiten indossiert.

  Die Publikation einer Strecke der neuen Australischen Bücher auf dem Thema wurde verkündet und das Publikum behoben, um ein informatives regelmäßiges im Juli zu beginnendes Rundschreiben zu unterstützen.  / End.

In Verbindung stehen:
Brian Jenkins 08 9246 3882, jenks@iinet.net.au
Dion Giles 08 9335 7646, dgiles@chem.murdoch.edu.au 
Stop-M.A.I. WA Coalition: 42 Central Avenue, Beaconsfield, WA, 6062, Australia
Dok. 43:  Zwischennettoadresse:  http://www.multiline.com.au/~johnm/stopgerm.htm

Übersetzungen mit  SYSTRAN® durch Höflichkeit von AltaVista™

Patricia Ranald ist ein älterer Forschung Gefährte im Forschungszentrum des allgemeinen Sektors, Universität von Neu Süd Wales,
Sydney, NSW, 2052, Australien; faxen Sie +61 2 9385 9246, Elektronische Post P.Ranald@unsw.edu.au (Pat Ranald), Telefon +61 2 9385 9242.  Als ein Beispiel ihrer Art, auf englisch, sehen Sie:
,,Was ist das V.V.I.?"

Qualifikationen: B.A. (Hons), Universität von Adelaide, 1974; M.A. (Politik), Universität von Adelaide, 1981; Meister der Allgemeinen Politik, (Graduierte Schule des Geschäfts) Universität von Sydney, 1992.

Sie ist der Co-Herausgeber eines Buches auf englisch, erlaubt Korporative Energie gegen allgemeine Interessen (,,Corporate power versus public interests"), die im Juli 1999 veröffentlicht werden soll.  Ihre Co-Herausgeber sind Herr James Goodman und Professor Frank Stilwell.  Für mehr Details über ihre Arbeit, auf englisch, Presse: ,,Autor Ranald und Cooke setzen dem 20-Jahre V.V.I. Handstulpen auf Sicherheit und Klima entgegen.''

ETWAS GUTE NACHRICHTEN: Pelican, die Kursteilnehmerzeitung an der Universität von Westaustralien, in der Ausgabe Mais 1999 hat einen anti-V.V.I.artikel durch Herr Tim Huggins auf Seiten 24 und 25 veröffentlicht.

Nützliche Anschlüssen: http://www.clic.net/~orbis/ami.htm   http://users.skynet.be/christophe.de.kimpe/Liens.htm
Auf englisch, auf französisch und auf spanienisch: Das Nettoseite der ministeral Sitzung der Welthandelorganisation, in Seattle, Staaten von Amerika , von einem November 30 bis Dezember 3 1999 angehalten zu werden, ist an: http://www.wto.org/wto/minist/seatmin.htm

Die Vereinbarung über Finanzielle Services, der Welthandelorganisation, trat am März 1 1999 in Kraft:-
Französisch -- http://www.fin.gc.ca/gats/gats-f1.html --  Accord de l'O.M.C. sur les services financiers, entré en vigueur le 1er mars 1999.
Englisch -- The Agreement on Financial Services, of the World Trade Organisation (W.T.O.), came into force 1 March 1999.

Etikettiert auf AOLPress/2.0™   Juli 6 1999.  Das Zwischennettoadresse wurde geändert vom stopger.htm am Juli 12 1999; letztes verbesserte Jan 1 2000, Jun 1 2001
42  Oberseite ^ ^   < < Französisch  INHALT  Übersetzt  Anschlüsse  Fälle  Bücher  HAUSE  Italienisch > >  44
Dok. 43:  Zwischennettoadresse:  http://www.multiline.com.au/~johnm/stopgerm.htm
Der Name von diesem Nettosite auf englisch  ist: Social Justice and Economic Freedom.  En esperanta (esperanto): Sociala Justeco kaj Ekonomika Libereco.  Durch Höflichkeit von  AltaVista™ --  En français (französisch): Justice sociale et liberté économique.  Auf deutsch: Sozialgerechtigkeit und wirtschaftliche Unabhängigkeit.  In italiano (italienisch): Giustizia sociale e libertà economica.  Em português (portugiesisch): Justiça social e liberdade econômica.   En español (spanienisch): Justicia social y libertad económica.
John Massam, 46 Cobine Way, Greenwood, (ein Vorort von Perth), WA, 6024, Australia. Telefon +61 ( 8 ) 9343 9532, Mobile 0408 054 319; john.massam@multiline.com.au